Bundesregierung erwartet Unruhen

#1 von Alischa , 27.07.2009 19:01

Bundesregierung erwartet Unruhen
Posted on Juni 27, 2009 by MedienGuerilla

Vor wenigen Wochen noch hat die Bundesregierung die von DGB-Chef Sommer und der Präsidentschaftskandidatin Gesine Schwan prognostizierten “sozialen Unruhen” als angeblichen “Unsinn” zurückgewiesen. Nun spricht sie selbst von erwarteten “erheblichen Verteilungskonflikten“. Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) sieht auf die Bürger nach der Bundestagwahl im September 2009 schwere Zeiten zukommen.


Und so ruhig, wie Deutschland heute noch ist, wird es nach der Wahl nach seinen Angaben wohl nicht mehr bleiben. Er sagte dazu in einem Interview auf der FAZ :

“Eins ist deshalb schon jetzt klar: wie immer die Regierungskonstellation nach dem 27. September aussehen wird – es wird erhebliche Verteilungskonflikte geben.” ( Auszug aus FAZ )

Zusatz vom Kopp-Verlag : Noch im Jahre 2008 prognostizierte die CIA die Unregierbarkeit vieler deutscher Stadtviertel in einer Studie für das Jahr 2020. Da ahnte selbst der amerikanische Geheimdienst noch nicht, wie schnell die Entwicklung im Herzen Europas die Studie überholen sollte.

Wo wird die Polizei die innere Sicherheit nicht mehr dauerhaft gewährleisten können ? Wie werden Polizeiführer derzeit insgeheim auf die Bekämpfung von schweren Unruhen und auf die Zusammenarbeit mit der Bundeswehr in deutschen Städten vorbereitet ?

Und wer mal Lust und Zeit hat , stöbert doch mal Online beim CIA rum :

https://www.cia.gov/search?NS-search-page

… ganz Interessant


Alischa  
Alischa
Beiträge: 104
Registriert am: 25.07.2009


   

Hartz4 und Bespitzelung

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor