Petition Verjährungsfristen sex. Missbrauch

#1 von marianne , 16.09.2010 22:21

Liebe Forumsmitglieder:
Auch das geht uns alle an. Bitte unterstützt die Petition von Norbert Denef.
Ich bin selber Betroffene, und seit Mai Mitglied bei Netzwerk B.
LG
Marianne


http://netzwerkb.org/


Zitat
An: Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte
Europarat, F-67075 Strassbourg Cedex
Denef ./. Deutschland
Beschwerde Nr. 12805/09

Die vollständige Beschwerde als PDF laden »

Liebe Freundinnen und Freunde,
der Deutsche Bundestag hat meine Petition „Verjährungsfrist für sexuellen Missbrauch im Zivilrecht aufheben“ abgelehnt. Deshalb habe ich beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte eine Beschwerde gegen die Bundesrepublik Deutschland eingereicht, weil sie damit ihre Verpflichtungen der Europäischen Menschenrechtskonvention verletzt.
Meine Geschichte ist eine von vielen.
Ich wurde sexuell missbraucht.
Ich habe geschwiegen aus Angst, Scham und Schuldgefühlen.
In der Bundesrepublik Deutschland verjähren sexualisierte Verbrechen.
Dadurch werden die Täter geschützt und die Opfer müssen schweigen.
Ich engagiere mich normalerweise nicht in der Politik, deshalb brauche ich Ihre Hilfe!
Einige Unanständige machen Druck,
damit die Verjährungsfrist nicht abgeschafft wird.
Falls sie erfolgreich sind, müssen Opfer weiter schweigen.
Unterzeichnen Sie das Unterstützungsschreiben.
Sie helfen damit auch anderen.
Unterzeichnen Sie jetzt - Danke!
Hoffnungsvoll
Norbert Denef


Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht. (Anonym)

 
marianne
Beiträge: 440
Registriert am: 08.07.2010


   

Hochaktuell !!!
deutscher Juristinnenbund verfassungsfeindlich!

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor